NEUIGKEITEN

Bühnen und Systeme für innovative Menschen

Bei erfolgreichen Innovations-Unternehmen geht es nicht um Tools oder Instrumente - sie haben die richtige Organisation und entsrpechenden Systeme geschaffen. Organisationsdesign wird hier zum zentralen Innovationstreiber. 

Wenn wir Unternehmen bei ihren Innovationsfragen begleiten, kommen wir immer wieder auf einen Punkt: Wie schaffen wir es, uns laufend und systematisch zu erneuern? Wie kann es gelingen, nicht immer wieder von Neuem Projekte starten zu müssen? Wie können wir Innovationskultur nachhaltig verankern?

Hier entwickeln wir ein Innovations-Managementsystem, das tief in das Organisationsdesign eingreift.

Mehr dazu hier

Trigon Symposium "Innovation und Organisations-entwicklung"

Veranstaltung:
15.09.2016 – 16.09.2016

Wie organisieren sich Unternehmen, um Innovationen möglich zu machen? Dieser spannenden Frage gingen rund 100 Unternehmensentwickler und Führungskräfte bei dem Symposium von Trigon Klagenfurt im Lakeside Spitz in Klagenfurt nach. Druckfrisch wurde auch das Buch "Handlungskompetenz Innovation" präsentiert.

Erste Eindrücke und eine Nachlese finden Sie hier

Zu den Workshops

 
Innovation Innovationskultur Symposium
Handlungskompetenz Innovation
Buch: Handlungskompetenz Innovation

Wie kann ein Unternehmen auch in fünf Jahren noch wettbewerbsfähig sein? Das ist in erster Linie eine Frage wirksam angelegter Innovationsprozesse und der Gestaltung von Organisationen. In "Handlungskompetenz Innovation" zeigen Beraterinnen und Berater der Trigon Entwicklungsberatung, wie eine Innovationskultur entstehen kann. Welche Kraft haben dabei Parallelsysteme?
Wie werden Denkmodelle erneuert und Experimente angelegt? Und wie etabliert man ein kontinuierliches Innovations-Managementsystem?

Für die Antworten darauf greifen die Autorinnen und Autoren auf Erkenntnisse aus ihrer Arbeit mit Unternehmen aller Größenordnungen zurück und liefern so praktische Ansätze für eigene Initiativen der Leserinnen und Leser.

LINK HAUPTVERLAG

Die Kraft von Experimenten

Trigon Berater Mario Weiss erklärt, wie Sie durch die Kraft des Experiments Raum für Innovationen schaffen.

Trigon Themen: Handlungskompetenz Innovation

Die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit einer Organisation wird durch ihre Innovationskraft entschieden. Das gilt für Dienstleistungs-organisationen in gleichem Maße wie für Technologieunternehmen. Um die gegenwärtige Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, benötigen Organisationen Stabilität, Verlässlichkeit und Kontinuität. Ohne diese Stabilität wäre die Organisation heute nicht erfolgreich.

Innovationskultur Trigon

Das reicht aber nicht für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit. Um diese zu sichern, braucht es Dynamik, Irritation, Erneuerung und Zerstörung. Es gilt, Prozesse zu gestalten, die für eine entsprechende Irritation sorgen. Ohne diese Neuerung in den Leistungen, Produkten – aber auch im Aufbau und der Kultur der Organisationen – steht man früher oder später vor existenziellen Fragen. Das Management von Innovationen bedeutet also die bewusste Störung und Irritation des Systems. Aktuelle Denkmodelle, Produkte oder Strukturen müssen überprüft und bei Bedarf weiterentwickelt oder neu geschaffen werden. Aber wie soll das funktionieren? Wie können wir in Organisationen so intervenieren, dass konstruktiv Neues entstehen kann und dabei der Erfolg der Gegenwart nicht gefährdet wird?